Mallet Stevens Stuhl aus lackiertem Metall
Mallet Stevens Stuhl aus lackiertem Metall

Mallet Stevens Stuhl aus lackiertem Metall - Design

Stapelbarer Stuhl mit Sitz und Rückenlehne aus matt schwarz lackiertem Blech oder mit gepolstertem Sitz mit Kunstleder bezogen.

Farben des Sitzes aus Blech: Matt schwarz (originale Farbe), oder in der RAL Farbe Sie möchten. Glänzende Feinarbeitung verfügbar auf Wunsch.
SCHREIBEN DIE FEINARBEITUNG UND DIE FARBE IM NACHRICHTEN-FELD.

Farben des Sitzes mit Kissen: Gelb, Rot, Schwarz, Weiß.

Robert Mallet Stevens 1930 Neuauflage 

Abmessungen cm. L 44 - W 51 - H 82 - H Sitz 44
Struktur aus Eisen, Durchmesser mm 25x1,5.

Minimum Bestellung 4 Stücke oder Vielfache von 2.
Der Preis ist der Einzelpreis.

Die Farben auf dem Bild können der Wirklichkeit nicht perfekt entsprechen.
Wir empfehlen Ihnen, die erwünschte RAL Farbe auf der Webseite https://www.coloriral.it/ auszuwählen.
Auch dieselbe RAL Farbe kann verschieden sein, weil es vom Material abhängig ist.

Dieses Produkt wird hergestellt, indem man sich um die Details, die Resistenz der Materialien und die Qualität der Feinarbeit kümmert, um ein Einzelstuck zu schaffen.
Das Produkt wird von experten Handwerkern gemacht. Produkt von Qualität und made in Italy.

Dieses Produkt wird in einer Holzkäfigverpackung geschickt.

Produkt besonders geeignet und empfehlenswert für Objektmöbel von Restaurants, Bars, Bauernhöfe, Büros, Beherbergungsbetriebe.

In Italien gemacht

Für diese Produkte, danke der Italienischer Handwerke Produktion,
können wir Ihnen eventuelle Ersatzteile bieten,
um die Hoch-Qualität des Produktes im zeit zu garantieren,
*vorbehalten Neubearbeitungen des Unternehmen.

Mallet Stevens Stuhl aus lackiertem Metall

Vorbereitungszeit 20 Tage
Klicken Sie hier, um die Bewertungen zu lesen

89,00 € inkl. MwSt.

Vorbereitungszeit 20 Tage
Ausdrucken
  • Neu
Gewählte Farbe:


Um den Versandpreis zu erfahren, fügen Sie das Produkt in den Warenkorb hinzu

Bitte beachten Sie: Für Bestellungen außerhalb Italiens melden Sie sich an und geben Sie beim Check-out Ihre vollständige Versandadresse an, um die korrekten Versandkosten für Ihr Land zu erfahren.

2707
Kundenbetreuung

Sie können uns kontaktieren von Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:30 Uhr unter +39 0721 58.09.99 oder uns eine E-Mail mit Bezug auf das Produkt schicken unter info@infabbrica.com

Versicherte Zahlungen

Einkaufstransaktionen finden in einer Anti-Fraud-Umgebung statt. Sie können mit Paypal oder Banküberweisung bezahlen.

Versicherte Sendungen

Das Produkt reist versichert, Sie haben Anspruch auf Rückgabe oder Rückerstattung. Lieferung bis zum Straßenniveau. Lesen Sie die Verkaufsbedingungen

Robert Mallet Stevens 
(Paris, 24 März 1886 – Paris, 8 Februar 1945)

Er war ein französischer Architekt und Designer, beeinflusst von der Architektur von Josef Hoffmann und von der Wiener Secession, studierte an der École Spéciale d'Architecture in Paris. Er hatte eine moderne und rationelle Anschauung der Architektur und er machte den Abschluss 1910.
Er arbeitete als Möbeln-Zeichner und Kinobühnenbildner 20 Jahre lang, und dann arbeitete er als Architekt mitte der 1920er Jahre. Seine Kunden waren Provatpersonen, außer der Feuerwache in Paris.
Er war ein Gründer der Union des Artistes modernes (UAM) im Jahr 1929, zusammen mit Francis Jourdain, René Herbst und anderen. Die Bewegung forderte die Reinheit der Linien und der Formen, im Gegensatz zum Dekorativismus des Art Nouveau und in der Folgezeit wurde sie die internationelle moderne Bewegung.
Während des Vichy Regimes flüchtete er sich mit seiner Familie in den Südosten Frankreiches, in Penne d’Agenais (Lot et Garonne).
Die Wichtigkeit seiner Werke als Architekt wurde nur nach seinem Tod erkennt, aber die Mehrzahl seiner Werke waren schon vernachlässigt (wie Villa Cavrois).
Er war ein neugieriger und polymorpher Architekt, geschäftig für die Industrie und den Handel, z.B für das Design der Schaufenster.
Er hat einen innovativen Begriff von Beleuchtung entwickelt, und er hat sie als echtes Material betrachtet. Er hat auch die Drehorte von etwa 20 Filmen gezeichnet, z.B L’Inhumaine (1924) und Le Vertige (1927), auf diese Weise hat er seine eigene Anschauung der Innenarchitektur entwickelt.
Die Ausstellung 1925 war wichtig für die Berühmtheit Mallet - Stevens: der Architekt hat verschiedene Pavillons und Strukture entwerfen, die sehr modern waren. Sein Name und seine Arbeit wurden an die bürgerliche Hausarchitektur gebindet.
Zwischen 1923 und 1928 hat er ein Landhaus für den Graf Noailles in Hyères und ein Villenviertel im 16. Arrondissment in Paris entwerfen. Villa Cavrois, zwischen 1929 und 1932 gebaut, zeichnet seinen Hochpunkt. 

Dank des Vertrauens von Paul und Lucie Cavrois, schuf Mallet Stevens ein Meisterwerk, bzgl. auf die Planung und den Aufbau, aber auch die innenseite, die Einrichtung und den Garten.
Der Hochpunkt der Arbeit von Mallet Stevens war die moderne Architektur, er schrieb tatsächlich verschiedene Werke um seine Zeitgenossen zu vertreten.
Er gründete auch das Union des Artistes Moderne (1929) und die Zeitschrift L’architecture d’aujourd’hui.
Im Jahr 1930, war Mallet Stevens, zusammen mit Le Corbusier, ein der wichtigste Architekte.
Trotz seiner Wichtigkeit, wurde seine Arbeit nach seinem Tod 1945 vergessen.

  • Verpackung 1 Abmessungen - 63x43 H94 cm - Kg 21

très belles chaises correspondant tout à fait à nos attentes

Conforme au descriptif et à la photo

Tutto perfetto, spedizione veloce, materiale ottima qualità

Speed and great delivery. Product conforms to the order.

ottimo prodotto, spedizione eccellente, tempi di consegna assolutamente in linea con la richiesta

Produit de bonne qualité correspondant bien à la description.Léger retard dans la livraison

Tout s'est tres bien passé et nous avons reçu les chaises a temps pour Noel.

Leggi tutte le recensioni